Was ist denn "#heimkino" überhaupt?
Kurz und bündig: #heimkino ist ein deutschsprachiger Chatkanal im IRCnet, der sich mit Film, Fernsehen und relevanter Hardware beschäftigt. In der Tat gibt es eine gleichnamige Newsgroup (de.rec.film.heimkino), die sich jedoch noch stärker auf die technischen Aspekte des Filmvergnügens daheim konzentriert.
Just to keep IE happy
Was sind nun aber "IRC" und "IRCnet"?
Die Abkürzung "IRC" steht für "Internet Relay Chat", ein Chat-Protokoll, das im Sommer 1988 vom Finnen Jarkko Oikarinen veröffentlicht und bis 1993 weiterentwickelt wurde. Die technische Grundlage ist mittlerweile als RFC No. 1459 online abrufbar.
Über die Jahre hat sich der IRC als De-Facto-Standard für textbasierte Chaträume im Internet etabliert - in Gestalt zahlreicher, unterschiedlich großer "IRC-Netze". Wie der Name "Relais Chat" andeutet, ist das IRC-Protokoll dazu gedacht, im Serververbund zu operieren. Weiter können / wollen wir hier nicht ins (technische) Detail gehen; es läuft darauf hinaus, dass es sich beim IRCnet um einen solchen Serververbund handelt. Ebenfalls recht groß und populär sind DALnet und EFnet, jedoch handelt es sich beim IRCnet derzeit um das Netz mit dem größten deutschsprachigen Angebot.
Just to keep IE happy
Kann ich das IRCnet nur über euren Webchat betreten?
Nein! Da das IRC-Protokoll, wie oben näher beschrieben, offenliegt, kann sich jeder versierte Programmierer daran machen, eine Klientanwendung für seine Lieblingsplattform zu entwickeln - was so dann auch geschehen ist. In der Windows-Welt sind mIRC, BersIRC und HydraIRC sehr populär; unter Linux gibt es XChat, Konversation, irssi und viele mehr. Mac-User können sich unter Anderem mit Snak oder Colloquy behelfen. Diese Webseite, deren Chatbereich allerdings mehr eine Notlösung oder einen Anreiz für Neueinsteiger darstellen soll, verwendet das offene Perl-Programm DarkerIRC.
Just to keep IE happy
Wie soll ich mich im IRCnet / in #heimkino verhalten?
Grundsätzlich gilt: IRC heißt miteinander, nicht gegeneinander. Mit ein wenig Toleranz, Höflichkeit und gesundem Menschenverstand wird man sicherlich am weitesten kommen. Eine populäre (wenn auch nicht unumstrittene) Regelsammlung zum Thema Kommunikationskultur im Internet ist die Netiquette.
Just to keep IE happy
Wer betreibt diese Webseite?
Diese Webseite, Portrait und Portal von und zum #heimkino-Channel, wird derzeit von den Channel-Operatoren Stefan 'Zaister' Radermacher (Channel-Gründer) und Eike 'Sho' Hein betrieben. Bei weiteren Fragen wende Dich einfach an eine dieser beiden Adressen.
Just to keep IE happy
Wie lange gibt es den #heimkino-Channel schon?
Einem Usenet-Posting des Channel-Gründers Stefan 'Zaister' Radermacher zur Folge wurde #heimkino am 18. Dezember 1998 eröffnet. Hier ein Zitat jener denkwürdigen (;-) Zeilen:
Ich habe mal einen IRC-Channel #heimkino auf dem IRCNet eingerichtet und einen Bot dort untergebracht. Wäre nett, den ein oder anderen von Euch dort zu sehen...

Gruß,
Stefan.
  (alias Zaister on IRC)
Dieser Ankündigung ging zunächst eine kurze Diskussion ueber das Öffnen eines Channels voraus, die man hier einsehen kann. Dort finden sich also weitere Mitschuldige.
Diese Webseite ging dann im März 2002 ins Netz.
Just to keep IE happy
Wie kann ich mich in die Userliste eintragen lassen?
Hier gibt es keine klare Regelung. Bei der Nutzerliste handelt es sich um ein Verzeichnis der in #heimkino häufig anzutreffenden Chatter - heißt, die Aufnahme ergibt sich irgendwann; mit der Zeit. Auch liegen dem eher sentimentale Motive zugrunde als denn die Absicht, einen über-ober-offiziellen Katalog zu erstellen. ;-)
Just to keep IE happy
Wie häufig werden die Channel-Statistiken aktualisiert?
Die hier online einsehbaren Statistiken werden derzeit alle acht Stunden automatisch generiert und auf den Webserver übertragen. Dabei kommt pisg zum Einsatz, ein kostenlos erhältlicher Log-Analyzer auf Perl-Basis.